Standardlösungen

Baureihe 10

Kompaktzylinder

mit Federrückstellung. 


Kolbendurchmesser 8-25 mm

Vorder- und Endstücke sind mit dem Zylinderrohr verschraubt, daher sind diese Zylinder reparabel.

› Datenblatt zu Baureihe 10

Baureihe 14

Kurzhubzylinder

mit Federrückstellung. 


Kolbendurchmesser 12-25 mm, Hub 10 mm

Zylinder ist leicht reparabel.

› Datenblatt zu Baureihe 14

Baureihe 24

Kurzhubzylinder einfachwirkend

mit Federrückstellung


Kolbendurchmesser 12-25 mm

Zylinder ist leicht reparabel.

› Datenblatt zu Baureihe 24

Baureihe 25

Rundzylinder einfachwirkend

mit Federrückstellung


Kolbendurchmesser 8-25 mm

Zylinder ist leicht reparabel

› Datenblatt zu Baureihe 25

Baureihe 34

Kurzhubzylinder einfachwirkend

mit Federrückstellung


Kolbendurchmesser 32-63 mm

Zylinder ist leicht reparabel.

› Datenblatt zu Baureihe 34

Baureihe 44

Kurzhubzylinder einfachwirkend

mit Federrückstellung


Kolbendurchmesser 32-63 mm

Zylinder ist leicht reparabel.

› Datenblatt zu Baureihe 44

Baureihe 50

 Rundzylinder

doppeltwirkend


Kolbendurchmesser 32-100 mm

Vorder- und Endstücke sind mit dem Zylinderrohr verschraubt, daher sind diese Zylinder reparabel.

› Datenblatt zu Baureihe 50

Baureihe 53

Mehrstellungszylinder

doppeltwirkend


Kolbendurchmesser 32-100 mm

Vorder- und Endstücke sind mit dem Zylinderrohr verschraubt, daher sind diese Zylinder reparabel.

› Datenblatt zu Baureihe 53

Baureihe 58

Tandemzylinder

doppeltwirkend


Kolbendurchmesser 32-100 mm

Vorder- und Endstücke sind mit dem Zylinderrohr verschraubt, daher sind diese Zylinder reparabel.

› Datenblatt zu Baureihe 58

Baureihe 81

Teleskopzylinder

2-stufig


Kolbendurchmesser 20/32 – 63/100 mm

2-stufiger Teleskopzylinder

› Datenblatt zu Baureihe 81

Baureihe 86

Teleskopzylinder

3-stufig


Kolbendurchmesser 12/25/40 – 40/63/100 mm

3-stufiger Teleskopzylinder

› Datenblatt zu Baureihe 86

Baureihe R3

Rundzylinder

aus Edelstahl


Kolbendurchmesser 16-125 mm

Durch runde und glatte Bauform hygienisch und leicht zu reinigen. Vorder- und Endstücke sind mit dem Zylinderrohr verschraubt, daher sind diese Zylinder reparabel.

› Datenblatt zu Baureihe R3